So bekommen Sie diesen Job!

Wenn Sie ein Lederartikel wie ein Sofa, eine Jacke oder ein Paar Schuhe kaufen, hoffen Sie, dass es lange hält. Vor allem, wenn man viel Geld investiert hat. Trotz der Tatsache, dass Leder ein Stoff ist, der eine lange Lebensdauer hat, kann es dennoch vorkommen, dass der Stoff nach einer gewissen Zeit nachlässt. Natürlich können Sie das akzeptieren, indem Sie ein neues Sofa, eine neue Jacke oder neue Schuhe kaufen, aber das ist nicht immer notwendig. Zum Beispiel können Sie Ihr Leder mit Angelus-Lederfarbe bemalen. Es gibt viele verschiedene Arten von Lederfarben, so dass es immer etwas für Sie gibt. In diesem Artikel können Sie lesen, wie Sie Ihr Leder in 3 einfachen Schritten bemalen können.

 

Schritt 1: Reinigung

Ob Sie nun Ihre Schuhe, Ihre Couch oder Ihre Jacke mit Lederschuhe färben, es ist immer sehr wichtig, dass der Stoff so sauber wie möglich ist. Es gibt eine Menge Schmutz auf allem. Mit Ihren Schuhen gehen Sie jeden Tag über schmutzige Steine oder durch Schlamm und Ihre Couch wird nicht sauberer, wenn Sie jeden Tag darauf sitzen. Achten Sie also darauf, dass Sie das Leder gründlich reinigen. Achten Sie darauf, dass Sie dies sorgfältig tun, denn Sie wollen das Leder nicht beschädigen. 

 

Schritt 2:  die Anwendung der Farbe

Dann müssen Sie die Farbe gut mischen, bevor  Sie sie benutzen. Manchmal genügt es, die Flasche zu schütteln, aber manchmal ist es wichtig, sie zuerst in eine Schüssel zu geben und gut umzurühren. Tragen Sie die Farbe in dünnen Schichten auf und lassen Sie die Farbe zwischen den Schichten gut trocknen. 

 

Schritt 3: Schutzmaßnahmen

Wenn alle Schichten gut getrocknet und alles gut abgedeckt ist, können Sie eine Schicht Acryl Lederfarbe auftragen, um die Haltbarkeit der Farbe zu verlängern.

https://www.lederfarbekaufen.de/